„Und doch hat auch dieser Krieg seine Männer und seine Romantik gehabt!“

Probe 26.04.2015

Alle Bilder: (c) Jean-Marc Turmes

Das Bild des Krieges war nüchtern, grau und rot seine Farben; dasSchlachtfeld eine Wüste den Irrsinns, in der sich das Leben kümmerlichunter Tage fristete.[…] Nicht wie früher umrauschte Regimentsmusik ins Gefecht ziehende Kompagnien.“ Aus „In Stahlgewittern“ von Ernst Jünger.

JMT_9186JMT_9203 JMT_9205 JMT_9217 JMT_9221 JMT_9224 JMT_9225 JMT_9228 JMT_9237 JMT_9238

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s